Bildung
Bildungsprogramm Landwirt (BiLa)

Teilnehmer am Melkstand

Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Uffenheim führt ab Herbst wieder das Bildungsprogramm für Landwirte (BiLa) durch. Besonders für Betriebsleiter/innen, die einen außerlandwirtschaftlichen Beruf erlernt haben, wird ein modular aufgebautes Fortbildungsprogramm mit individuell wählbaren Einheiten angeboten.

Das fachliche Bildungsspektrum reicht von der Vermittlung von Agrarstandards wie dem Sachkundenachweis Pflanzenschutz über zeitgemäße Produktionsverfahren und aktuelle Standards der Informations- und Kommunikationstechnik bis hin zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung Landwirt/in. Mit drei Seminaren werden die Mindestanforderungen bezüglich beruflicher Qualifikation für eine Agrarinvestitionsförderung erreicht.
Abschlussprüfung
Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, im Anschluss an die Kurse bei ausreichend landwirtschaftlicher Praxis die Abschlussprüfung zum Landwirt abzulegen. Die Teilnahme an den Kursen ist kostenfrei.
Kursabende
Die einzelnen Kursabende finden montags um 19.00 Uhr im Seminarraum des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in Uffenheim statt.
Dauer der Fortbildung
Das gesamte Fortbildungspaket erstreckt sich über drei Jahre und wird überwiegend als Abendveranstaltung im Winter angeboten. Für die kommende Saison liegt der Schwerpunkt des Unterrichts im Bereich Pflanzenbau. Auch der Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde im Pflanzenschutz ist Teil des Angebotes. Er kann auch ohne die weiteren Module besucht werden.
Literatur
Zum Thema Pflanzenschutz sollten sich die Teilnehmer vorab folgendes Buch zulegen:
Sachkundig im Pflanzenschutz
Ulmer Verlag, ISBN 978-3-8186-0334-2, 17. Auflage 2018, Preis 15,90 €, erhältlich im Buchhandel.
Es enthält u. a. die Prüfungsfragen mit Antworten zum Sachkundenachweis Pflanzenschutz.
Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt über das Internet.
Nähere Informationen zum Ablauf des Programms finden Sie in der Tabelle unten.
BiLa-Programm 2019/20 am AELF Uffenheim
TermineModul Nr.LerninhalteLehrkraft
Montag, 23.9.20192.1 bSachkunde 1Kohler
Montag, 30.09.20192.1 bSachkunde 2Kohler
Montag, 7.10.20192.1 bSachkunde 3Kohler
Montag, 14.10.2019 Schriftliche Sachkunde-Prüfung, Beginn 18:00 UhrKohler
Montag, 14.10.20192.1 aGrundlagen 1: Bodenkunde, BodenschutzKohler
Freitag, 18.10.20192.1 bPraktische Sachkunde-SchulungRoth
Donnerstag, 24.10.2019 Praktische Sachkunde-Prüfung, Beginn 8:30 UhrKohler/ Roth
Freitag, 25.10.2019 Praktische Sachkunde-Prüfung, Beginn 8:30 UhrKohler/ Roth
Montag, 21.10.20192.1 aGrundlagen 3: Nährstoffaufnahme, Bodenun-tersuchung, Kalk, Stickstoff, Phosphor, Kali-um, Schwefel, Magnesium, SpurennährstoffeKohler
Montag, 28.10.20192.1 aGrundlagen 4: Organische Düngung, Dünge-verordnung, Greening, Cross ComplianceRoth
Montag, 04.11.20192.1 aGrundlagen 2: Zwischenfruchtbau, Humus, Fruchtfolge, ErosionEhnis
Montag, 11.11.20193.1Getreidebau 1: Biologie der Pflanzen, Entwicklungsstadien GetreideEhnis
Montag, 18.11.20193.1Getreidebau 2: WeizenRoth
Montag, 25.11.20193.1Getreidebau 3: Winter- und Sommergerste, StickstoffbedarfsermittlungRoth
Montag, 02.12.20193.1Getreidebau 4: Roggen, Triticale, Hafer + Düngung, ev. Anstatt Hafer Dinkel Roth
Montag, 09.12.20192.1 bMechanischer und biologischer PflanzenschutzEhnis
Montag, 16.12.20193.2Ölfrüchte Ehnis
Dienstag, 07.01.20203.2Zuckerrübe 1(nur am AELF Uffenheim)Dr. Ziegler/ Kohler
Montag, 13.01.20203.2Zuckerrübe 2 (nur am AELF Uffenheim)Kohler
Montag, 20.01.20203.4SilomaisKohler
Montag, 27.01.20203.4Leguminosen, Feldfutter, GrünlandEhnis
Montag, 03.02.20203.4FutterkonservierungKrämer
Mittwoch, 26.04.20202.1 bPraxistag, 13 bis 16 Uhr Kohler/Ehnis
Freitag, 28.04.20202.1 bPraxistag, 13 bis 16 Uhr Kohler/ Ehnis

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an:

Inga-Maria Kohler
AELF Uffenheim mit Landwirtschaftsschule
Rothenburger Straße 34
97215 Uffenheim
Telefon: 09842 208-1246
Fax: 09842/208-1236
E-Mail: poststelle@aelf-uf.bayern.de
Überregionales Angebot
Unser Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Uffenheim organisiert das BiLa in eigener Verantwortung. Für Spezialthemen gibt es zum Teil ein überregionales Angebot. Einen Überblick der Bausteine und der Voraussetzungen für die Abschlussprüfung des BiLa gibt das Staatsministerium.