Bildung

Ob in der Landwirtschaft, Hauswirtschaft, dem Forst oder Gartenbau – das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Uffenheim ist erster Ansprechpartner für die Aus- und Fortbildung in der Region.

Meldungen

Seminare im Frühjahr und Herbst 2020
BiLa-Modul für Mutterkuhhalter

Rotviehkuh mit Kalb

Das Fachzentrum für Fleischrinderzucht und Mutterkuhhaltung in Schwandorf bietet für Mutterkuhhalter, Fleischrinderzüchter und Betriebe mit extensiver Rindermast im Februar und Oktober 2020 jeweils ein dreitägiges Seminar an. Das BiLa-Modul ist online buchbar.  

Weitere Informationen - AELF Schwandorf Externer Link

Rückblick auf die Festveranstaltung
100 Jahre Landwirtschaftsschule Uffenheim

Gruppenbild der Klasse von 1919

Am 8. Dezember 1919 fand der erste Unterrichtstag an der Landwirtschaftsschule Uffenheim statt. Auf den Tag genau am 8. Dezember 2019 feierten wir dieses Jubiläum mit einem Festgottesdienst in der Stadtkirche und einer Festveranstaltung in der Stadthalle Uffenheim.   Mehr

Ehemalige Studierende zeigen ihren Alltag
Julia Dürr-Döppert: Wer nicht wagt, der nicht gewinnt

Portrait Julia Dürr-Döppert

Julia Dürr-Döppert

Julia Dürr-Döppert hat viel Zeit in eine umfassende Ausbildung investiert, ist Winzermeisterin und Technikerin für Weinbau und Oenologie. Im Jahre 2019 hat sie auch die Hauswirtschaftsschule erfolgreich absolviert.  Mehr

Ehemalige Studierende zeigen ihren Alltag
Manuela Großmann: Kreative Vielfalt mit Kräutern

Portrait Manuela Großmann

Manuela Großmann

Manuela Großmann eröffnete 2007 auf dem elterlichen Betrieb ihren Kräuterhof in Oberickelsheim. Zunächst absolvierte sie die Ausbildung zur Landwirtin, anschließend setzte sie noch die Fortbildung zur staatlich geprüften Wirtschafterin für Landbau oben drauf. Ebenso besuchte sie den ersten einsemestrigen Studiengang Hauswirtschaft in Teilzeitform in Uffenheim und absolvierte im Jahr 2000 die Prüfung zur Hauswirtschaftsmeisterin.  Mehr

Ehemalige Studierende zeigen ihren Alltag
Regine Meier: Theorie und Praxis bestens verknüpft

Regine Meier im Kuhstall

Regine Meier

Regine Meier stammt von einem landwirtschaftlichen Gemischtbetrieb im Zenngrund. Zunächst hat sie eine Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten absolviert. Im Anschluss daran lernte sie noch Landwirtschaft und besuchte von 2009 bis 2011 die Landwirtschaftsschule Uffenheim.   Mehr

Ehemalige Studierende zeigen ihren Alltag
Johannes Buchner: Eine Idee wird zur Marke

Portrait Johannes Buchner

Johannes Buchner

Landwirtschaftsmeister Johannes Buchner bekam nach dem Besuch der Landwirtschaftsschule im Jahr 2008 von seinem Vater eine Hofstelle in Oberlaimbach sowie eine zwei Hektar große Ackerfläche überschrieben. Die Landwirtschaftsschule brachte viele Erkenntnisse, vor allem zu betriebswirtschaftlichen Kalkulationen unter Berücksichtigung der Arbeit.   Mehr

BiLa am AELF Uffenheim

Teilnehmer am Melkstand

Das Bildungsprogramm Landwirt (BiLa) richtet sich an landwirtschaftliche Unternehmer mit außerlandwirtschaftlichem Beruf, die ihren Betrieb im Nebenerwerb weiterführen möchten. Außerdem können die Teilnehmer zum Abschluss im Ausbildungsberuf Landwirt/-in gelangen.  Mehr

Unsere Schulen

Landwirtschaftsschule Uffenheim, Abteilung Landwirtschaft

Junger Landwirt mit Kälbchen und Kuh

Die Landwirtschaftsschule in Uffenheim bereitet auf die Tätigkeit als landwirtschaftlicher Unternehmer und Betriebsleiter vor. Voraussetzungen sind eine abgeschlossene Ausbildung sowie ein Jahr Berufspraxis. Jeweils im Wintersemester beginnt ein neuer Ausbildungsturnus.   Mehr

Landwirtschaftsschule Uffenheim, Abteilung Hauswirtschaft

Junge Frau trägt Tasche mit Aufschrift "Hauswirtschaft" unterm Arm

© Fotodesign Katzer

Der einsemestrige Studiengang der Abteilung Hauswirtschaft vermittelt Fertigkeiten und Fachwissen in der Hauswirtschaft, dem Familien- und Haushaltsmanagement. Voraussetzung ist ein Berufsabschluss außerhalb der Hauswirtschaft. Der Unterricht findet in Teilzeitform statt.   Mehr

Lesen Sie hierzu auch

Erwerbskombination

Vom Erlebnisbauernhof bis zum Schmankerlservice: Landwirtschaftliche Betriebe richten sich zunehmend auf zusätzliche Geschäftsfelder, neue Produkte, Dienstleistungen und Märkte aus. Wir unterstützen und qualifizieren beim Auf- und Ausbau von zusätzlichen Standbeinen. Mehr